Wissenswertes

Was auch immer Sie erwarten oder sich vorstellen; Seien Sie offen – beginnen Sie mit Yoga – heute und jetzt.

Vorbereitungsphasen sind nicht nötig. Sie benötigen keine Geräte, keine spezielle Kleidung oder Ausrüstung, keine Abweichung von der jetzigen natürlichen Lebensweise und es kann an fast jedem Ort ausgeübt werden. Sie müssen weder abnehmen, noch aufhören zu rauchen, sportlich, jung oder besonders beweglich sein.

Yoga beginnt vielleicht mit einem tiefen, bewussten Atemzug, mit einem Strecken, mit einem Aufrichten der Wirbelsäule oder mit einer offenen Haltung gegenüber Ihren Mitmenschen oder einer bevorstehenden Herausforderung oder einem gerade erreichten Ziel.…

Wussten Sie schon,…

  • ...dass Yoga die Ausdauer steigert?
    Wer regelmäßig übt (einmal die Woche Yoga ist gut, täglich 45 Minuten sind ideal), verbessert seine Kondition.

 

  • ...dass Yoga die Koordination stärkt?
    Auf einem Bein stehen und gleichzeitig die Arme heben: so etwas klappt dank Yoga im Laufe der Zeit viel besser. Davon profitiert man auch bei anderen Sportarten (z. B. beim Skifahren).

 

  • ...dass Yoga die Selbstheilungskräfte aktiviert?
    Durch regelmäßiges Yoga wird das Herz-Kreislauf-System reguliert und das vegetative Nervensystem ins Gleichgewicht gebracht. Übergewichtige werden schlanker, Menschen mit Rückenproblemen bewegen sich wieder schmerzfrei, Krebspatienten fühlen sich physisch und psychisch stärker. Studien haben außerdem ergeben, dass die Übungen den Blutzuckerspiegel senken und somit Diabetikern helfen, ihre Krankheit besser in den Griff zu bekommen.

 

  • ...dass Yoga das Stressempfinden und die Stressanfälligkeit mindert?
    Bei Schlaflosigkeit, Stimmungsschwankungen und Depressionen hilft es fast immer und nachweislich. Aus diesem Grund werden Yogakurse auch von vielen Krankenversicherungen bezuschusst.

 

  • ...dass Yoga schön macht?
    Schönheit kommt bekanntlich von innen. Yoga ist ein Weg, der das Wohlgefühl in der eigenen Haut stärkt und fördert. Wenn dies nach außen strahlt, ist das Schönheit.

 

Textliche Gestaltung mit freundlicher Unterstützung von Shida Pourhosseini,
https://www.pulsyoga.de/was-ist-yoga/yoga-faq/

„Wer zu sich selbst finden will, darf andere nicht nach dem Weg fragen.“

Paul Watzlawick

Zum Seitenanfang